DIY – Herbstzauber

Karschter Stadtmagazin

3 weeks 1 day ago

Wir begrüßen den Sommer mit unserer Juni-Ausgabe. Viel Spaß beim Lesen! www.yumpu.com/de/document/read/65678141/karschter-stadtmagazin-juni-2021

Karschter Stadtmagazin is feeling lovely.

3 weeks 4 days ago

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH💕 Simone Reusch aus Wiesenfeld hat ihrer Mama eine ganz besondere Freude zu Muttertag machen können. Vor Kurzem hat sie diese wunderschöne ❤️Kette von

Karschter Stadtmagazin

1 month 1 week ago

Das lange Warten hat ein Ende!!!

Karschter Stadtmagazin

1 month 2 weeks ago

Auch wenn sich dieser Mai bisher noch nicht wie der typische Wonnemonat anfühlt: Hier ist unsere Mai-Ausgabe zum Online-Lesen... www.yumpu.com/de/document/read/65594287/karschter-magazin-mai-2021

Karschter Stadtmagazin

1 month 2 weeks ago

Karscht macht mobil! Sei dabei! 🚴‍♀️🚴🚴‍♂️

Karschter Stadtmagazin is celebrating Easter.

2 months 2 weeks ago

Allen ein schönes Osterfest & erholsame, sonnige Ostertage 🐣🐇🐥💐☀️ Die Aprilausgabe ist online hier zu finden: www.yumpu.com/de/document/read/65429663/karschter-04-2021

Karschter Stadtmagazin

2 months 3 weeks ago

Viel Spaß beim Lesen unserer April Ausgabe. Natürlich liegen unsere Magazine auch nach wie vor in der Print-Ausgabe aus. Zum Beispiel in vielen lokalen Gastronomien,

Karschter Stadtmagazin

3 months 4 days ago

PRESSEINFO
Mohren-Apotheke eröffnet Schnelltestzentrum am Schnellertor in Karlstadt
Nähere Infos anbei...

Karschter Stadtmagazin

3 months 2 weeks ago

Unser Jubiläum war sogar der Main-Post einen Artikel wert 😉 www.mainpost.de/regional/main-spessart/stadtmagazin-karschter-15-jahre-erfolgreich-und-jetzt-art-10572975

Karschter Stadtmagazin

3 months 3 weeks ago

Es wird Frühling... Man erkennt's an unserem Titelbild ohne Schnee ;-) Viel Spaß beim Lesen wünscht Euch Euer Team vom karschter! www.yumpu.com/de/document/read/65323985/karschter-magazin-marz-2021

Herbstzauber

 

Für den Oktober gibt es ein superschnelles und richtig günstiges DIY!

Ihr braucht:

Zierkürbisse ( so viele ihr mögt und braucht – gibt es in Gärtnerei oder im Blumenhandel zu kaufen)

Kerzen (welche Form und Farbe bleibt gleich)

Hortensien

Ein scharfes Messer

Einen Löffel

Zewa

 

Sucht euch die schönsten Zierkürbisse aus, ohne Macken und ganz wichtig ist, dass die von alleine stehen. Es bringt nichts, wenn die Kürbisse immer wieder umfallen.

Wer schon mal einen Speisekürbis ausgehölt hat, weiß wovon ich rede, wenn ich sage man braucht ein scharfes Messer. Wer aber schon einmal einen Zierkürbis ausgehölt hat, weiß ebenfalls, dass man nicht nur ein scharfes, sondern ein sauscharfes Messer braucht – wenn nicht sogar eine Kreissäge 😉 – Was heißen soll: Passt auf eure Finger auf! Die kleinen Ziergewächse rutschen ab, schießen über die Arbeitsfläche und ihr habt das Messer im Daumen.  Also: Obacht!

Köpft den Kürbis und entnehmt dann alle Kerne und die ganzen Fasern. Zierkürbisse sind meines Wissens nicht essbar. Da ich nicht weiß, für welche Kürbisse ihr euch entscheiden und  ihr euch unsicher seid könnt ihr in der Gärtnerei nachfragen, ob die Kürbisse, oder die Reste davon verwertet werden können. Es gibt bestimmte Zierkürbisarten, die Bitterstoffe enthalten und  deshalb nicht verzehrt werden können.

Okay. Der Kürbis hat keinen Hut mehr, die Kerne sind raus… dann kommt in den Kürbis Wasser rein. Er wird zur Vase. Einfach oder?

Jetzt kommen die Hortensien dran. Die Blätter habe ich vom Stiel gezupft, die brauchen wir später noch. Dann kürzt ihr den Stiel so weit, dass die Blüten direkt auf dem Kürbis aufliegen. In der Mitte der Blüten habe ich einen kleinen Büschel abgezwickt. Gut. Blume in den Kürbis stellen.

Und zu guter Letzt: In die Lücke der Hortensie – mittig – wird die Kerze gesetzt. Meine Kerze passt genau in die Öffnung des Kürbisses. Ihr müsst nur aufpassen, dass ihr mit der Kerze nicht die Stiele der Hortensie „abquetscht“, dann ist sie morgen braun und abgeblüht. Die losen Blätter habe ich seitlich unter die Blüten gesteckt, so dass sie auch etwas Wasser abbekommen.

Ja. Und schon ist eure perfekte Herbstdeko fertig. Ob es nun ein Teelicht ist, eine Stumpenkerze oder eine Kerze für den Kerzenleuchter ist völlig egal. Dann aber bitte beachten, dass die Öffnung oben im Zierkürbis vorher angepasst wird.  Toll sieht auch eine ganze Reihe in der Mitte des Tisches mit den Kürbissen aus!

 

Ich wünsche euch schöne Herbsttage!